Penthouse Düsseldorf

GRÖßE

250 qm

LEISTUNG

Innenarchitektur, Lichtkonzept

LEISTUNGSPHASEN

2-3, 5-8

Weiße Wände und der hellgraue Boden aus Polyurethan bilden die schlichte Basis der Raumgestaltung. Akzente werden mit Holz und Naturtönen gesetzt. Besonderheiten sind der mit Spaltholz aus Eiche verkleidete Aufzugsschacht, der dreiseitig offene Gaskamin und die Sauna im Bad. Die gesamte Elektroinstallation ist in KNX/EIB  (Bustechnik) ausgeführt und es wurde ein Multiroom Sound System mit nicht sichtbaren Deckenlautsprechern installiert. Alle Leuchten in der Wohnung sind dimmbar und in Szenarien programmiert. Auch das TV, der Beamer mit Leinwand und das Soundsystem sind in diese  Szenarien integriert. Die Steuerung für Licht und Multimedia erfolgt zentral über ein Touchpaneel und  ist sogar vom Smartphone aus von unterwegs steuerbar.

Das penthouse befindet sich im neuen Wohnquartier Le Flair am alten Güterbahnhof in Düsseldorf. Mit 200 qm Wohnfläche und 3 Dachterrassen konnte der Wohntraum der Eigentümer verwirklicht werden. Die ursprüngliche Planung wurde auf die Bedürfnisse der Käufer hin zu einem offenen Grundriss mit fließenden Räumen hin komplett umgeplant. Türen gibt es nur dort, wo es aus akustischen Gründen notwendig ist, zum WC und zum Gästezimmer. Alle anderen Bereiche können mit in den Innenausbau integrierten nicht sichtbaren, raumhohen Schiebetüren geschlossen werden.

Weiße Wände und der hellgraue Boden aus Polyurethan bilden die schlichte Basis der Raumgestaltung

weitere Projekte